Fjord Åpen Stall


Therapeutisches Reiten

Scroll

None

Team

Unser team

Kerstin Thaens
Kerstin Thaens

Reittherapeutin, Dipl. Pädagogin

Irgendwann trafen sich die Wege der Pferde und mein eigener und gaben meinem Leben eine neue Richtung. Anfangs war die Arbeit mit meiner Stute nur ein heilsamer Ausgleich zu meiner Tätigkeit als Dozentin für Deutsch als Fremdsprache und Englisch. Inzwischen ist daraus eine mit Leidenschaft, Hingabe und Liebe erfüllte Lebensaufgabe geworden. Danke an meine Töchter und meinen Ehemann, die alle meine Entscheidungen bedingungslos mitgetragen haben!

Trille
Trille

Co-Therapeutin

Unsere Trille ist eine 19-jährige Fjordstute, die aus Dänemark stammt. Sie hat ein Stockmaß von 135 cm - eine Vertrauen erweckende Größe. Um die feinsinnige therapeutische Arbeit leisten zu können, wurde sie professionell ausgebildet. Trille ist sehr geduldig, ruhig, ausgeglichen und lebt in einer kleinen Herde im Offenstall. Sie ist eine freundliche, sanfte Stute, die ihr Futter und kleine Belohnungen besonders liebt. Einen Eucalyptusbonbon sollte man immer dabei haben!

Lotti
Lotti

Junior-Co-Therapeutin

Unsere Lotti ist eine 6-jährige Fjord-Stute, die aus Mecklenburg-Vorpommern stammt und ein Stockmaß von 135 cm hat. Auch sie schloss ihre Ausbildung zum Reittherapie-Pferd erfolgreich ab und unterstützt nun unsere Trille als Junior Co-Therapeutin. Dabei zeigt sie sich ruhig, verlässlich und lernwillig. Da sie noch eine junge Stute ist, wird sie vorrangig für die kleinen Reiter eingesetzt, die schon sicher und ausbalanciert auf dem Pferderücken sitzen können.

Ruby
Ruby

Reitpony

Ruby, unsere kleine 6-jährige Welsh A Pony Stute, erobert die Herzen der Kinder im Nu. Sie ist anhänglich, vorsichtig, brav – einfach liebenswürdig. Als Handpferd begleitet sie die Fjordis sicher durch’s Gelände. Reitkinder, die ihr Pony schon „lenken“ und „bremsen“ können, finden in ihr einen zuverlässigen Partner.

Frida
Frida

Das Pony für die ganz Kleinen

Frida verstärkt das Fjord-Pony-Team bei der Arbeit mit den kleinsten Kindern. Sie ist 6 Jahre alt und stammt aus den Niederlanden. Die kleine Shetlandpony-Stute besticht durch ihre freundliche, verschmuste und absolut kinderliebe Art. Einfach nur zum Knuddeln!

Evita
Evita

Geländepartner

Evita ist eine 16-jährige Traberstute und eine von unseren zwei Warmblütern mit einer Größe von nur 153 cm. Sie ist eine zurückhaltende, artige Stute, die von Reitern mit Reiterfahrung problemlos auf dem Platz und im Gelände geritten werden kann.

Gallery

Galerie

slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image
slider image

Service

Therapeutisches Reiten

Das Ziel des therapeutischen Reitens ist die individuelle Förderung der Klienten. Das Pferd als „Co-Therapeut“ ist dabei eine entscheidende Erziehungshilfe in Sozialisierungs- und Lernprozessen. Es reagiert direkt, authentisch und wertfrei und vermittelt keine mehrdeutigen Botschaften, denn die Mitteilung und das Verhalten des Pferdes stimmen jederzeit überein. Im Umgang mit dem Pferd wird der Mensch ganzheitlich angesprochen: körperlich, geistig, emotional und sozial. Die Umsetzung der therapeutischen Ziele erfolgt durch den direkten Kontakt und Umgang mit dem Pferd, die emotionale Anbahnung, das heißt das Pferd und sein Verhalten beobachten, das Pflegen des Pferdes, Übungen am und auf dem geführten Pferd allein oder in einer Kleingruppe und die Arbeit im Stall. Alle diese Tätigkeiten dienen einem therapeutischen Zweck: der nachhaltigen Förderung der Persönlichkeitsentwicklung.

Wir fördern
Wir fördern

  • das Vertrauen in die eigenen Kräfte
  • das Selbstwertgefühl
  • die Selbstwahrnehmung
  • die nonverbale Kommunikation
  • den Beziehungsaufbau
  • die Konzentrationsdauer- und intensität
  • das Gleichgewicht und die Motorik (Fein- und Grobmotorik)
  • das Selbstvertrauen
  • die eigene Körperwahrnehmung
  • den Abbau von Ängsten

Bei diesen Problemen
Bei diesen Problemen

  • Entwicklungsverzögerungen im Bereich der Wahrnehmung, Motorik, Sozialverhalten, Kommunikation und Sprache, Koordination, Kognition
  • Störungen/Schwierigkeiten in der Aufnahme und Gestaltung von Beziehungen
  • Schwierigkeiten im Sozialverhalten
  • Geistige Behinderung
  • Lernbehinderung
  • Herabgesetzte Motivation
  • Verhaltensbesonderheiten
  • Motorische Schwierigkeiten
  • Konzentrationsstörungen
  • Wahrnehmungsstörungen

Zusammen mit Experten
Zusammen mit Experten

Bei folgenden Krankheitsbildern findet eine pädagogische Arbeit mit dem Pferd in enger Zusammenarbeit mit ärztlichen und psychologischen/psychotherapeutischen Fachkräften statt:

  • Autismus
  • Down-Syndrom
  • Ängste/Psychosen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Zwangserkrankungen
  • Posttraumatischen Belastungsstörungen
  • Ess-Störungen
  • Abhängigkeit/Sucht

Kinderreitschule

Für kleine Reitanfänger ab 4 Jahren bieten wir individuellen Einzel-und Minigruppenunterricht, der in der Regel 45 Minuten dauert. Wir reiten auf unserem Reitplatz, aber auch ins Gelände bei jedem Wetter im Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter und deshalb ist wetterfeste, bequeme Kleidung unbedingt angesagt.

Die Kinder lernen spielerisch:
Die Kinder lernen spielerisch:

• den richtigen Umgang mit ihrem Pony,
• wie man putzt und wie die Putzutensilien heißen,
• wie man die Körperteile der Ponys bezeichnet,
• welche Fellfarben und Rassen es gibt,
• wie Ponys kommunizieren und in der Herde zusammenleben,
• was sie fressen, was sie mögen, was sie nicht mögen …

Individuelle Förderung
Individuelle Förderung

Der Unterricht beginnt an der Longe mit gymnastischen Übungen, abwechslungsreichen Aufgaben und lustigen Spielen und man lernt, wie man ein Pony „lenkt“ und „bremst“. Wenn jedes Kind ausbalanciert sitzt und sich im Gleichgewicht bewegt, dann kann es sicher allein auf einem Pony reiten.

Ausritte in der Elbaue
Ausritte in der Elbaue

Wir reiten aber nicht nur auf dem Reitplatz, sondern auch ins Gelände.
Dabei beobachten, erleben und genießen wir die weitläufige Landschaft der Elbaue in ihrer ganzjährigen Schönheit.
Wer Interesse an einem gemütlichen Ausritt hat und schon Reiterfahrung gesammelt hat, dem können wir diesen Wunsch auch erfüllen. Einfach nachfragen!

Kontakt

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben eine Frage zu unserem Angebot und den Therapiemöglichkeiten?

Bitte füllen Sie das Formular korrekt aus.

Danke! Wir melden uns so schnell wie möglich bei ihnen!

Ein Fehler mit dem Server ist aufgetreten.

location

Fjord Åpen Stall
Wittenberger Straße 14
06886 Lutherstadt Wittenberg OT Seegrehna

contact

0152 52678888